Ein M zuviel

Migros treibt Quartierzerstörung voran

Die Migros machte ein unwiderstehliches Mietangebot für das Erd- und Untergeschoss der Liegenschaft an der Ecke Josef- und Langstrasse: Doppelt soviel Miete wie bisher «Peter & Vreni» bezahlte – der Schuhladen kann da nicht mitbieten und muss seine Fläche reduzieren. Und der Buchladen Fermento streicht gar seine Segel komplett.

Künftig soll man an der Ecke Josef-/Langstrasse Thai-Food in der KAIMUG-Box kaufen können. Dem Take-Away wird man nicht ansehen, dass er der Migros gehört. Schliesslich haben schon viele Leute erkannt: Die Grossverteiler sind viel zu mächtig.

Und sie wachsen weiter, visieren neue Zielgruppen an. Etwa das Ausgehpublikum an der Langstrasse: Migrolino, Coop-to-go und Coop Pronto buhlen um Kunden. Mit der «Chickeria» setzt die Migros auf der anderen Seite der Bahnlinie ein weiteres Fast-Food-Konzept um, dem man nicht anmerken soll, wer Eigentümer ist. Eigentümlich, nicht?

Ob wir mit dieser Unterschriften-Sammlung KAIMUG an der Langstrasse verhindern können, wissen wir nicht. Aber wir können mit Deiner und möglichst vielen anderen Unterschriften ein Zeichen setzen. Ein Zeichen dafür, dass die Kreise 4/5 in Zürich Lebensräume sind, deren heutige Wohnqualität hart erarbeitet wurde. Das wollen wir nicht preisgeben, darum sind wir gegen ein weiteres Fastfood-Lokal – und für ein vielfältiges Quartier.

Die Rolle der Grossverteiler im Kreis 5 und an der Langstrasse

Die interaktive Karte von 5im5i zeigt die dichte Verteilung der Grossverteiler im vorderen Kreis 5 und um die Langstrasse. Die heutige Qualität vom Kreis 5 lebt stark von der hohen Angebotsvielfalt, die nicht zuletzt den immer noch zahlreich vorhandenen kleinen, oft inhabergeführten Geschäften zu verdanken ist. Wir sehen am Beispiel der Josefstrasse 102, wie gross der Druck durch die Grossen auf die Mietrpeise der Ladenlokale ist, die immer mehr vertrieben werden.

Interaktive Karte zeigt hohe Dichte der Grossverteiler
Interaktive Karte
Logos Grüne Zürich 4+5, Haar-M, AL, SP Zürich 5, Chornlade, Sogar Theater, 5im5i

Go back