14.9.2019 ab 10 Uhr: Kostenloser Brunch zur Vernetzung

Dieser Vernetzungs-Anlass ist offen für alle Neuzuzüger*innen und andere Quartierbewohner*innen aus dem Kreis 5. Offeriert wird neben Information, Austausch und gegenseitigem Kennenlernen ein kostenloser Brunch. Eine Initiative des Quartiervereins Kreis 5 Industrie in Kooperation mit ref. und kath. Kirche, Pestalozzi-Bibliothek Schütze, GLP 4&5

Samstag, 14. September 2019 – ZHdK im Toni-Areal, Kaskadenhalle, Ebene 5

Pfingstweidstr. 96, 8005 Zürich

Haltestelle Toni-Areal (Tram 4) oder Fischerweg (Tram 8, 17)

Behinderten-Parkplätze im Parkhaus der ZHdK, Förrlibuckstrasse 109

Programm:

10:00 – 12:30 Uhr:
Info-Stehtische mit rund 30 Organisationen aus dem Quartier und kostenlosem Brunch.

Ab 13:00 Uhr:
10 verschiedene Themen-Quartierrundgänge (Start: ZHdK).

 

Come together : Info-Brunch

Kaskadenhalle ZHdK, Ebene 5 – 10:00 – 12:30

An den Info-Stehtischen stellen sich folgende Organisationen vor:

Quartierorganisationen:

Quartierverein Kreis 5 Industrie (QV5), IG Hardturmquartier, Forum 5im5i, L200, Kiosk Josefwiese, Verein Stadionbrache Hardturm, Vereinigung Kulturmeile Zürich-West, Verein Noigass

Kirchen und soziale Institutionen in deren Umfeld:

Evang.-ref. Johanneskirche, Verein Nachbarschaftshilfe, kath. Kirche St. Josef, Jenseits IM VIADUKT

Städtische Institutionen:

Soziokultur Kreis 3/4/5 (Kindertreff und Quartierraum Viadukt, Quartierzentrum Schütze), Mütter- und Väterberatung, Laufbahnzentrum, Schule Limmat mit Elternrat Schule Limmat

Weitere Institutionen:

OJA/Offene Jugendarbeit Kreis 5 & Planet5, Stiftung idée Sport, Pro Senectute, Pestalozzi-Bibliothek Schütze, ImpactHub, Sommerkino Röntgenplatz

Wohnbaugenossenschaften oder Institutionen:

Stiftung PWG, Kraftwerk1 Siedlung Hardturm, Kalkbreite Zollhaus mit Zollgarten

Parteien Wahlkreis 4/5:

CVP, EVP, FDP, GLP, SP

Theater:

Maxim Theater, Sogar Theater

 

Themenrundgang 2: Stadt & Leben

Der Drogenhandel und -konsum hatte das Quartier in den 90er-Jahren fest im Griff. Auf die Schliessung der offenen Drogenszene folgte ein Aufschwung, der bis heute anhält und den Kreis 5 stark veränderte. Die Mieten stiegen und stiegen, teure Sanierungen vertrieben einen Teil der angestammten Bevölkerung ebenso wie ertragsschwaches Kleingewerbe.

Dagegen treten die Bürgerinitiativen «L200» und «Forum 5im5i» sowie die gemeinnützige Stiftung PWG an. Sie besitzt im Kreis 5 zahlreiche Wohn- und Gewerbe-Liegenschaften, darunter die Ladeneinbauten IM VIADUKT, und vermietet diese preisgünstig.

Bei diesem Rundgang fahren wir zuerst von der ZHdK mit dem Tram und Bus zum Raum Langstrasse 200, wo sich um 13:30 Uhr das Forum 5im5i, L200 und die Stiftung PWG vorstellen.

Lernen Sie danach die für die Quartierentwicklung wichtigsten PWG-Häuser während des rund 90-minütigen Spaziergangs kennen!

Zum Abschluss offeriert Ihnen die Stiftung PWG einen Apéro in der Markthalle IM VIADUKT.

Rundgangende: Markthalle IM VIADUKT, Limmatstrasse 231

Go back